Beratung: +49 (0) 7502 940860
Garantierte EURO-Mietpreise
Kein Währungsrisiko
Reiseerfahrene Mitarbeiter
Lade Camper
Lade Fahrzeuge. Bitte warten...

Camper Preisvergleich

Jetzt unverbindlich
starten

Australien Camper Tour Darwin - Darwin

Kakadu Nationalpark Australien

NORTHERN TERRITORY TRECK

Start:                       Darwin
Ende:                       Darwin
Dauer:                     6 Tage
Gesamtdistanz:    832 km

Die besten Photo Spots:

  • Sonnenuntergang auf dem Ubirr Art Site & Lookout
  • Schießen Sie ein Foto eines Krokodils auf einer Yellow Waters Kreuzfahrt
  • Gunlom Falls – Filmset für den ’Crocodile Dundee’ Film
  • Cascading Wasserfälle im Litchfield National Park
  • Nahe & indviduelle Fotos der einheimischen Wildnis im Territory Wildlife Park

Highlights:

  • Kakadu National Park
  • 4 WD National Park Tour auf unbefestigten Straßen
  • Warradjan Aboriginal Cultural Centre (Kakadu National Park)
  • Litchfield National Park
  • Terrirtory Wildlife Park

Einige Abschnitte dieser Route sind nur für 4 WD Fahrzeuge geeignet.

Wichtig: Sie benötigen auf allen Outback Trips eine große Menge an Wasser; kontrollieren Sie die Distanz und die Fahrgegebenheiten; und versichern Sie sich, dass Sie jederzeit ausreichend Benzin dabei haben. Denken Sie an an die Regel Nummer 1 im Outback: Wenn Ihr Auto stehen bleibt, müssen Sie aus Sicherheitsgründen immer bei Ihrem Fahrzeug bleiben.

Parks & Wildlife Commission Northern Territory bietet Informationen zu Camping, National Parks und Genehmigungen. Schauen Sie, dass Sie über die Sicherheit beim Schwimmen im “Top End“  informiert sind (auf Grund von Krokodilen ist schwimmen nicht immer sicher). Sie können sich unter der Servicehotline 08 8999 4401 informieren oder besuchen Sie die Website www.nt.gov.au/ipe/pwcnt.

4WD Fahrhinweis: Benötigte Fahrzeiten mit Allrad-Fahrzeugen und auf unbefestigten Straßen können länger dauern. Versichern Sie sich, dass sie die angemessene Zeit berücksichtigen. Während der niederschlagsreichen Saison, von Oktober bis April, sind Zugänge zu 4WD Strecken bzw. unbefestigten Strecken oft gespeert, nicht möglich oder vom Vermieter nicht erlaubt. Planen Sie Ihre Route im Voraus,um Enttäuschungen zu vermeiden.
            
Reiseroute:

Tag 1:

Darwin bis Mary River National Park (Wildman Sector)
(Distanz: 166 km / Fahrtzeit: ca. 2 Stunden 30 Minuten)

Fahren Sie rechtzeitig in Darwin los, um Ihr Tagespensum zu erreichn. Halten Sie beim Djukbinj National Park und Tor des Westlands Visitor Centre auf dem Weg in Richtung Mary River National Park. Mary River National Park bietet seinen Besuchern Süßwasserflüsse, Paperbark und Monsunwälder mit fantastischen Möglichkeiten für Beobachtungen wilder Tiere, Angeln, Buschwanderungen und Fotografien. Nehmen Sie die Abzweigung links zum Mary River National Park im Wildman Sector. Fahren Sie für die Nacht weiter Richtung Point Stuart. Einige Wege des National Parks sind nicht befestigt und eignen sich nur für 4WD Fahrzeuge.

Hinweis: Der Arnhem und Kakadu Highway sind befestigt und bleiben generell während des ganzen Jahres geöffnet.

Camping und Übernachtungseinrichtungen sind in und um den Mary River National Park möglich.

Tag 2:

Mary River National Park bis Cooinda (Kakadu National Park)
(Distanz: 1346 km / Fahrtzeit: ca. 2 Stunden 30 Minuten)

Fahren Sie zurück bis zum Arnhem Highway, biegen Sie rechts ab und folgen dem Weg ein Stück, dann wenden Sie bevor die 4WD Strecke ’Old Jim Jim Falls Road’ Richtung Cooinda beginnt. Berechnen Sie genug Fahrzeit bis Sie Cooinda erreichen, eine der Hauptzentren innerhalb des Kakadu National Park. Halten Sie auf dem Weg beim Kunkamoula Billabong.

Camping und Übernachtungseinrichtungen  sind innerhalb des Kakadu National Parks verfügbar. Camps in South Alligator, Jabiru und Cooinda bieten Ihnen alle gängigen Einrichtungen.

Tag 3:
Cooinda (Kakadu National Park)

Verbringen Sie den Tag damit den Kakadu National Park in Ihrem 4WD zu erkunden. Besuchen Sie das Bowali Visitor Centre des Parkes, neben Jabiru, um detailierte Parkinformationen und Fahrtipps (Hinweis: einige Gebiete sind während der niederschlagsreichen Saison von Oktober bis April nicht befahrbar) zu erhalten. Ein ’must do’ ist eine Kreuzfahrt auf dem Yellow Waters, eines der berühmtesten Highlights im Kakadu National Park. Aber vergessen Sie nicht die Jim Jim Falls, die Twin Falls, den Nourlangie Rock und der Art Site Walk, der Ubirr Art Site Walk und der Aussichtspunkt für den Sonnenuntergang. Besuchen Sie das Aboriginal Cultural Centre um Ausstellungen, Präsentationen und Galerien zu besichtigen.

Für weitere Informationen verweisen wir auf die Webseite von Kakadu: www.deh.gov.au/parks/kakadu/kakadu-map.html.

Tag 4:

Cooinda bis Litchfield National Park
(Distanz: 375 km / Fahrtzeit: ca. 5 Stunden)

Beginnen Sie Ihre Reise früh, um die ca. 312 km bis Litchfield National Park/ Batchelor über Maguk Plunge Pool Walk (ein kurzer 4WD Abstecher), Gunlom Falls (74 km Rundtrip) und eine Wanderung zum Aussichtspunkt, historischen Pine Creek und Adelaide River, zu bewältigen. Eine Alternative wäre ein Abstecher mit dem 4WD über Ban Ban Springs, dann biegen Sie nach ca. 6km vor Pine Creek rechts ab und schließen sich ca. 64 km nördlich von Pine Creek wieder dem Stuart Highway an. Diese alternative Route beträgt ungefähr 80 km.

Fahren Sie weiter Richtung Norden und nehmen die Rechtskurve in Richtung Litchfield National Park, westlich vom Highway. Litchfield ist bekannt für seine Wasserfälle, Schluchten und wunderschönen Pools, in denen Sie das ganze Jahr schwimmen können. Übernachten Sie im National Park oder im nahegelegenen Ort Batchelor.

Tag 5:
Litchfield National Park

Verbringen Sie den Tag damit, den Litchfield National Park zu erforschen. Litchfield’s bekannteste und einfachste befahrbare Attraktion sind die Wangi Falls, welche durch große Wasserlöcher fließen. Ein 3 km langer Wanderweg schlängelt sich durch einen monsunartigen Regenwald zu der Spitze der Fälle. Außerdem bietet der Park die Florence Falls, Buley, Rockhole, Magnetic Termite Mounds, die Tolmer Falls, The Lost City, die Tjaynera Falls und Greenant Creek.
Campen Sie über Nacht im Park, wo verschiedene Campingplätze verfügbar sind.

Tag 6:
Litchfield National Park bis Darwin
(Distanz: 157 km / Fahrtzeit: ca. 2 Stunden 30 Minuten)

Genießen Sie den Morgen im Litchfield National Park, bevor die letzte Fahrt Richtung Darwin startet. Nehmen Sie die Litchfield Park Road Richtung Norden. Halten Sie auf dem Weg beim Territory Wildlife Park, wo Sie heimische Fauna, ein Nachthaus, ein Aquarium und riesige Vogelhäuser sehen können. Der Berry Springs Nature Park ist sicher einen Besuch wert. Beide liegen 12 km vom Stuart Highway, Richtung Darwin, entfernt.


Starten Sie jetzt unseren CAMPER PREISVERGLEICH am Anfang dieser Seite
und finden Sie auf einen Blick unverbindliche Angebote zum Bestpreis für Ihre gewünschte Camper Tour in Australien.

Hier geht es zu unseren persönlichen Erfahrungsberichten:
Camper Australien - Highlighttour
Allradcamper Australien - Ostküste
Allradcamper Australien - Westküste
Camper Neuseeland - Highlighttour
Allradcamper Namibia - Highlighttour

Hier finden Sie weitere Informationen zu der Fahrzeugflotte, den Leistungen, den Mietbedingungen und den Angeboten unserer Campervermieter in Australien:

Apollo   Around   Britz  Cheapa   Easy Life  Hippie   Jucy   Maui   Mighty   StarRV   Travel Car Centre

Nach oben