Beratung: +49 (0) 7502 940860
Garantierte EURO-Mietpreise
Kein Währungsrisiko
Reiseerfahrene Mitarbeiter
Lade Camper
Lade Fahrzeuge. Bitte warten...

Camper Preisvergleich

Jetzt unverbindlich
starten

Australien Camper Tour Alice Springs - Alice Springs

Sonnenuntergang Alice Springs Australien

OUTBACK TRACK

Start:                       Alice Springs
Ende.                       Alice Springs
Dauer:                     6 Tage
Gesamtdistanz:    1297 km

Die besten Photo Spots:

  • Uluru (Ayers Rock) bei Sonnenuntergang
  • Kata Tjuta (The Olgas)
  • Landschaften und antike Bergformationen in Kings Canyon und Palm Valley

Highlights:

  • Uluru (Ayers Rock – der große Berg!)
  • Kata Tjuta (The Olgas)
  • Kings Canyon und Watarrak National Park
  • Finke Gorge National Park
  • Palm Valley

Einige Abschnitte dieser Route sind nur für 4 WD Fahrzeuge geeignet.

Wichtig: Sie benötigen auf allen Outback Trips eine große Menge an Wasser; kontrollieren Sie die Distanz und die Fahrgegebenheiten; und versichern Sie sich, dass Sie jederzeit ausreichend Benzin dabei haben. Denken Sie an an die Regel Nummer 1 im Outback: Wenn Ihr Auto stehen bleibt, müssen Sie aus Sicherheitsgründen immer bei Ihrem Fahrzeug bleiben.

Parks & Wildlife Commission Northern Territory bietet Informationen zu Camping, National Parks und Genehmigungen. Schauen Sie, dass Sie über die Sicherheit beim Schwimmen im “Top End“  informiert sind (auf Grund von Krokodilen ist schwimmen nicht immer sicher). Sie können sich unter der Servicehotline 08 8999 4401 informieren oder besuchen Sie die Website www.nt.gov.au/ipe/pwcnt.

Reiseroute:

Tag 1:
Alice Springs bis Ayers Rock
(Distanz: 444 km / Fahrtzeit: ca. 5 Stunden 30 Minuten)

Alice Springs ist voll von interessanter Outback Geschichte. Machen Sie einen Besuch in der historischen Old Telegraph Station, dem Royal Flying Doctor Service Visitor Centre (tägliche Touren) oder dem Aboriginal Art & Cultural Centre. Zusätzlich gibt es noch andere historische Gebäude oder für Abenteurer z. B. Kamelreiten im Sonnenauf- oder untergang auf dem trockenen Todd River.

Fahren Sie südlich von Alice Springs bis Erldunda, dann biegen Sie rechts ab und fahren zu dem weltberühmten “Big Red Rock“ – bekannt als Uluru. Uluru (Ayers Rock) liegt nahe der Hotelansiedlung und dominiert die gesamte Landschaft. Beachten Sie, dass $25 Parkeintrittsgebühr am Eingang zahlbar sind.  Im Park ist kein Campen erlaubt.

Verbringen Sie den Tag damit, Uluru und die Attraktionen vor Ort zu besichtigen; möglich sind, entweder Selbsterkundungen oder Tagestouren. Lernen Sie etwas über die einheimische ’Dreamtime’ Legenden und spirituelle Bedeutung dieser geheiligten Stätten der Anangu Bevölkerung der Region. Bitte respektieren Sie die Wünsche der traditionellen Besitzer, indem Sie nicht auf den Uluru klettern und beim Fotografieren umsichtig sind.

Tag  2:
The Olgas
(Distanz: 70 km / Fahrtzeit: ca. 2 Stunden)

Brechen Sie früh nach dem Frühstück für eine kurze Fahrt westlich zu The Olgas (massive Bergkuppeln von Kata Tjuta)  auf – eine über 35 km lange Fahrt vom Resort in Yulara. Verbringen Sie den Tag damit, Kata Tjuta zu erforschen (Bedeutung: ’many heads’) und genießen Sie Spaziergänge rund um die atemberaubende Felsformationen herum. Der 3 Stunden Pfad im Valley of the Winds windet sich durch Felsspalten und Schluchten der Berganlage. Campen ist in Uluru – Kata Tjuta Nationalpark nicht erlaubt. Mehr Informationen und detaillierte Karten vom Uluru finden Sie auf www.deh.gov.au/parks/uluru/uluru-map.html.

Tag 3:
Ayers Rock bis Kings Canyon
(Distanz: 307 km / Fahrtzeit: ca. 3 Stunden 15 Minuten)

Verlassen Sie Uluru und fahren Sie Richtung Kings Canyon und Watarrka National Park, einer der schönsten Plätze im Roten Zentrum. Der beste Weg, es zu erforschen, ist zu Fuß auf zwei Hauptwanderwegen. Creek Walk ist ein kurzer Weg von nicht mehr als 1.5 km (über 1 Stunde mit Rückweg). The Canyon Walk ist geeignet für fortgeschrittene Wanderer. Die ersten 300 bis 400 Metern  führen Sie direkt abwärts zu der Grenze des Canyon. Tragen Sie bequeme, fest Schuhe und nehmen Sie eine große Menge an Wasser mit.

Die Wände des Canyon steigen oberhalb des Valley of Kings Creek auf und sind bei Sonnenauf- und Untergang besonders spektakulär . Genießen Sie den Sonnenuntergang bevor Sie es sich auf dem Campingplatz für Ihre 2. Nacht im Outback gemütlich machen.

Merkblätter von der Parks & Wildlife Commission der Northern Territory Website für jeden National Park und Reserve sind auf www.nt.gov.au/ipe/pwcnt/ zum downloaden verfügbar.

Tag 4:
Watarrka National Park (Kings Canyon) bis Finke Gorge National Park (Palm Valley)
(Distanz: 218 km / Fahrtzeit: ca. 2 Stunden 45 Minuten)

Achtung: Nach dem Verlassen von Kings Canyon reisen Sie entlang der Mereenie Loop Road (die Sie zur Finke Gorge führt);  es wird eine Erlaubnis zur Reise durch das Aboriginal Land benötigt. Kontrollieren Sie vor der Abfahrt die Straßenbedingungen. Permits bei CATIA, Hermannsburg Shop und dem Glen Helen Resort erhältlich.

Fahren Sie durch Hermannsburg (holen Sie sich, wenn nötig Vorrat) durch und fahren Sie weiter auf der unbefestigten Straße (nur mit 4WD Fahrzeugen befahrbar) entlang des Finke River bis Illamurta Springs das am Finke Gorge National Park beginnt.
Beachten Sie: Ein zusätzliches 4WD Informationsblatt ist von dem Parks & Wildlife Commission Büro in Alice Springs verfügbar. Camping ist im Finke Gorge National Park möglich.

Tag 5:
Finke Gorge National Park bis nach Glen Helen
(Distanz: 127 km / Fahrtzeit: ca. 3 Stunden 30 Minuten)

Nachdem Sie den Finke Gorge National Park verlassen haben, halten Sie in Palm Valley, einer tropischen Oase im Outback. Machen Sie eine Wanderung durch das sehr alte Tal und werfen Sie einen Blick auf die tropische Vergangenheit von Zentralaustralien.

Fahren Sie zurück bis Hermannsburg und dann über das Gosse Bluss Conservation Reserve und Redback Gorge bis zum Glen Helen Resort für die Nacht – verlassen Sie West MacDonnell National Park – ein Paradies für Fotografen, Künstler und Buschwanderer. Zahlreiche Wanderwege bieten uneingeschränkte Möglichkeiten die Landschaft und die Naturklänge zu genießen.

Tag 6:
Glen Helen bis Alice Springs
(Distanz: 131 km / Fahrtzeit: ca. 3 Stunden 15 Minuten)

Verlassen Sie Glen Helen und nehmen Sie sich Zeit Glen Helen Gorge, Ormiston Gorge, Serpentine Gorge, Standley Chasm und Simpsons Gap innerhalb des West MacDonnell National Park – alles ’must do’s’ – zu besuchen. Begeben Sie sich auf den Rückweg nach Alice Springs. Standley Chasm ist um die Mittagszeit, wenn die Sonne die Felswände erleuchtet, sehr beeindruckend. Es werden niedrige Eintrittsgebühren gefordert.


Starten Sie jetzt unseren CAMPER PREISVERGLEICH am Anfang dieser Seite
und finden Sie auf einen Blick unverbindliche Angebote zum Bestpreis für Ihre gewünschte Camper Tour in Australien.

Hier geht es zu unseren persönlichen Erfahrungsberichten:
Camper Australien - Highlighttour
Allradcamper Australien - Ostküste
Allradcamper Australien - Westküste
Camper Neuseeland - Highlighttour
Allradcamper Namibia - Highlighttour

Hier finden Sie weitere Informationen zu der Fahrzeugflotte, den Leistungen, den Mietbedingungen und den Angeboten unserer Campervermieter in Australien:

Apollo   Around   Britz  Cheapa   Easy Life  Hippie   Jucy   Maui   Mighty   StarRV   Travel Car Centre

Nach oben